Wer wir sind

Wer wir sind:

Die Senioren Union der CDU wirkt im Interesse älterer Mitbürger an der Meinungs- und Willensbildung in der Partei und in der älteren Generation mit. Sie tritt für die berechtigten Anliegen dieser Generation ein.

Es ist das Ziel der Senioren Union, die Kompetenz und Erfahrung älterer Menschen in vielen Bereichen des Lebens klar und nutzbar zu machen. Aber die SU will nicht nur Politik für ältere Menschen machen, sondern mit ihnen und bei allen Entscheidungen auch die Anliegen und Forderungen der jüngeren Generation berücksichtigen.




1. Vorsitzende: Ursula Sachse, 2. Vorsitzender: Werner Fleischer

Die Senioren Union der CDU hat bundesweit 56.000 Mitglieder in 360 Kreisvereinigungen, die sich in Gemeindevereinigungen unterteilen. Mitglied kann jeder werden, der das 60. Lebensjahr erreicht hat oder im gesetzlichen Vorruhestand ist. Für eine Mitgliedschaft in der Senioren Union ist eine Mitgliedschaft in der CDU nicht zwingend erforderlich.